Pimp my Marmeladenglas

Es geht wieder los. Die Erntezeit hat begonnen und von allen Seiten bekommt man Obst und Gemüse zum Selbereinmachen oder bereits fertige Marmeladen und Gelees geschenkt. Man muss nicht immer gleich die schicken Einmachgläser mit den tollen Deckeln u.s.w. im Laden kaufen!  Recycling ist wichtig und gut. Daher kann es auch sein, dass man die süßen Köstlichkeiten in ehemaligen Würstchen- oder Rollmopsgläsern bekommt, wie der Deckel des Glases verrät;-). Doch leider sehen diese schon mehrfach verwendeten Gläser   meistens nicht sehr dekorativ aus, wenn sie einfach so in der Küche oder dem Küchenschrank stehen.

Da gibt es einen ganz einfachen Trick,  der ohne großen Aufwand die Gläser verschönern kann, sie einheitlich aussehen lässt und sie veredelt : Servietten.zauberkuerbis_pimp_my_marmeladenglas_klein

Jeder von uns hat noch alte Servietten im Schrank, die nicht mehr genügen, um einen Tisch komplett einzudecken, oder deren Motiv einfach nicht mehr gefällt. Diese Servietten kommen nun zum Einsatz.

Ihr braucht:

  • Servietten in verschiedenen Farben und Motiven
  • stinknormale Haushaltsgummis

Man nehme eine Serviette, falte sie komplett auseinander und schneide nun Entlang der Faltung die Serviette in 4 gleichgroße Quadrate. Damit wären wir eigentlich schon fertig. Wer es noch „aufwändiger“ haben möchte, kann mit beherzten Schnitten  die 4 äußeren Ecken entfernen, bis ein Achteck entsteht.
Unser Servietten-Ausschneidsel  platzieren wir nun mittig auf dem Deckel unseres Marmeladenglases und fixieren es mit unserem Haushaltsgummiring direkt unter dem Deckel. Fertig. Das sieht hübsch aus und  kann als toller Dekoeffekt in der Küche genutzt werden. Probiert es mal aus, es ist ganz leicht und schnell gemacht. Und wenn Ihr Euer Selbsteingemachtes verschenken möchtet, sieht es so gleich viel hübscher aus.

Viel Spaß dabei!

Eure Tanja vom Zauberkürbis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.