Augäpfel in Pudding

So, Ihr Lieben: langsam nähert sich Halloween. Damit Ihr auch immer auf den Ansturm Eurer Gäste zu einer Halloween-Party gefasst sein könnt, kommen nun hier in regelmäßigen Abständen neue tolle Halloween-Rezepte, die  ruckzuck gemacht und besonders lecker sind.

zauberkuerbis_augapfelpudding_kleinFür unsere Augäpfel in Vanille-Pudding benötigt Ihr (für jeweils 4 Personen):

  • 1 Packung 1 Minuten Pudding Vanille oder normalen Vanille-Pudding
  • 500 ml kalte Milch
  • 1-2 Esslöffel Erdbeermarmelade, Erdbeersauce oder andere Marmelade, die rot ist und weg muss 😉
  • 250 g Trauben rot und/oder grün, je größer und dicker, je besser

Zuerst bereitet Ihr den Pudding gemäß der Packungsangabe zu und füllt ihn in die Schüsssel, in der Ihr servieren möchtet. Falls Ihr „richtigen“ Pudding gekocht habt, bedeckt ihn mit Frischhaltefolie (damit sich keine Haut bildet!) und lasst ihn abkühlen. Mit dem 1-Minuten-Pudding könnt Ihr sofort loslegen, und auf der gesamten Oberfläche Marmeladenkleckse verteilen. Diese zieht Ihr nun mit einem Schaschlik-Spiess oder Zahnstocher kreuz und quer durch den Pudding. Und nun kommt der Clou: Versenkt nun nach und nach die Trauben im Pudding. Und schon habt Ihr eine tolle Süßspeise, die Euer Gruselbuffet besonders schaurig werden lässt.  Bis zum Beginn der Party solltet Ihr diese Köstlichkeit noch im Kühlschrank kaltstellen. Wir wünschen grausig-gruseligen Appetit!

Eure Tanja und die Zauberkürbisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.